Reiki

Reiki kommt aus dem japanischen und bedeutet „Universelle Lebenskraft“.
Im 19. Jahrhundert fand der Japaner Dr. Usui in 2500 Jahre alten Sanskrit-Sutren eine Methode wieder, durch die ein Mensch als Kanal für Heilenergie geöffnet werden kann.

Durch das Praktizieren einfacher Handpositionen können wir Reiki bei uns selbst oder anderen anwenden. Dabei dringt Reiki durch alle Materialien.Reiki kann auch bei Tieren und Pflanzen angewendet werden.

Reiki gibt dem Empfänger tiefe Entspannung und Harmonie. Blockaden lösen sich und Stress wird abgebaut. Die natürlichen Selbstheilungskräfte werden aktiviert und es setzt eine Reinigung auf allen Ebenen ein, die für körperliche Gesundheit und seelische Ausgeglichenheit sorgt. Das spirituelle Wachstum wird gefördert.

 

Da derjenige, der Reiki gibt, als Kanal für die universelle Energie dient, wird ihm keine persönliche Kraft entzogen. Die Stärke der vermittelnden Energie richtet sich nach dem Bedarf des Empfängers.Reiki ist an keine Glaubensrichtung gebunden. Es kann von jedem leicht erlernt und angewendet werden.

Reiki lässt sich eigentlich nicht beschreiben, sondern nur erleben.

1. Grad Seminar

Durch vier Einweihungen wird die Öffnung für die universelle Lebensenergie erreicht. Geschichte, Wirkung und Anwendungsweise von Reiki werden besprochen.
Selbst- und Partnerbehandlung werden erlernt und praktiziert.

2. Grad Seminar

Die Verbindung mit Reiki wird vertieft und intensiviert. Mit Hilfe kraftvoller Symbole können wir die Reikikraft verstärken, eine Mentalbehandlung durchführen und Reiki über Raum und Zeit schicken.

Einzelsitzungen, 60 Minuten: Kostenaufwand 35,- €